Liebe Mitglieder,
 
laut der aktuellen Corona-Schutzverordnung sind im Moment nur Einzel-Paarungen, sowie Doppel-Paarungen mit Personen aus einem Haushalt erlaubt.
 
Die Aufnahme des Spielbetriebs ist allerdings an strenge Auflagen geknüpft,
diese sind in der beiliegenden Anlage in Kurzform dargestellt und hängen auf der Anlage
an verschiedenen Stellen gut sichtbar aus.

Die näheren Einzelheiten und die aktuelle Corona Schutzverordnung liegen im Clubheim aus.
 
Zum Schutz der eigenen Gesundheit und die der anderen Mitspieler bitte ich nochmal
ganz eindringlich, die Verhaltensregeln zu beachten.
Dies ist Voraussetzung dafür, dass der Spielbetrieb weitergehen kann.
 

Login-Bereich für Redakteure

1. Vorsitzender: Bernd Kursch
2. Vorsitzender: Thilo Weber
3. Sportwartin: Kerstin Zingsheim
4. Jugendwart: Torsten Talic
5. Kassenwart: Helmut de Wit
6. Schriftführer: Thomas Hladnik
7. Technischer Wart: Oliver Zingsheim
8. Frauenwärtin: Anke Weber
 

{phocamaps view=map|id=1}

 

1970 wurden unter Anregung von Jakob Küpper Gespräche mit Interessenten geführt, um  in Nemmenich Tennis zu spielen.

Die Möglichkeit, einen Tennisplatz zu erstellen, bot sich gleich hinter dem Fußballspielfeld auf der Hoch- und Weitsprunganlage des Sportplatzes.
Anfangs wurden mit Weißkalk die Spielfeldlinien gezogen, das Spielfeld wurde mit Fischernetzen eingefriedet.

Dieses Provisorium vermittelte wenig Spielfreude und der Spielbetrieb schlief bald wieder ein.

Am 25.08.1973 stellten die Interessenten Küpper, Steg und Kursch einen Antrag an die Stadt Zülpich, um die Fläche dauerhaft für einen Tennisplatz nutzen zu können. Am 03.09.1973 wurden daraufhin Interessenten zur Gründerversammlung eingeladen.

 

 

Die Gründung des Vereines erfolgte am 01.05.1974, bis zum 15.05.1976 als Zweig des SC Gelb-Weiß Nemmenich, danach wurde der Verein eigenständig.

 

1984 wurde der zweite Tennisplatz erstellt, im gleichen Jahr erfolgte auch die Clubhauseinweihung.

1991 folgte der Bau des dritten Tennisplatzes.

1993 wurde das Clubhaus erweitert, um die Gastmannschaften bei Medenspielen besser bewirten und Umkleideräume zur Verfügung stellen zu können.
Durch den dritten Platz war der Verein endlich in der Lage, bei den Medenspielen des Tennisverbandes ohne Sondergenehmigung teilnehmen zu können.

Die Vereinsvorsitzenden waren:

1974 – 1977 Johann Wilhelm Steg
1977 – 1991 Heinrich Kursch (Ehrenvorsitzender)

Seit 1991 leitet Bernd Kursch den Verein.

Mitgliederentwicklung:

Die Anzahl der Mitglieder entwickelte sich über die Jahre unterschiedlich und liegt aktuell bei 95 Mitgliedern.

Unterkategorien